Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Erfolgreicher Abschluss des 1. Intensivkurses MYANMAR

13. Mai 2009, von Andrea Lingthaler · Keine Kommentare

Der erste Sprach-Intensivkurs Myanmar hat vom 16. März bis 3. April 2009 in Berlin stattgefunden und wurde von allen Beteiligten als Erfolg eingeschätzt.

Im Ergebnis von drei Wochen harter Arbeit sind die zehn Teilnehmer jetzt mit dem Laut- und Schriftsystem vertraut und haben eine ausbaufähige Grundlage erworben: Sie können einfache Sätze schriftlich und mündlich verstehen sowie selbst bilden, wenn auch noch mühsam. Damit ist der Beweis erbracht, dass ein solcher Intensivkurs machbar und sogar eine recht effektive Form ist, sich dieser Sprache, die einer, der sich vergeblich gemüht hatte, sie zu lernen, als “most intractable of languages” bezeichnete, zu nähern. Das war nur möglich dank der intensiven, engagierten Arbeit der Teilnehmer und ihrer Fähigkeit, den Mut nicht sinken zu lassen, auch wenn das manchmal sicher schwer war. Die Atmosphäre war bis zum Schluss schöpferisch, gemeinschaftlich und heiter. So war der Kurs auch für uns Lehrende eine Freude, Herausforderung und gute Erfahrung.

Zum Erfolg beigetragen haben auch die vorzüglichen Arbeitsbedingungen am Sprachenzentrum der Humboldt-Universität, das angesichts der Ergebnisse gern bereit ist, weitere Kurse mit uns zu veranstalten. Der nächste soll schon im September dieses Jahres stattfinden, wenn sich ausreichend Interessenten melden. Damit erfüllt sich das gemeinsame Anliegen des Netzwerkes Myanmar, des Seminars für Südostasien-Studien am Institut für Asien- und Afrikawissenschaften und des Sprachenzentrums der Humboldt-Universität, die Möglichkeit zu bewahren, diese schöne Sprache in Deutschland erlernen zu können.

Dr. Uta Gärtner

Die Ankündigung sowie die organisatorischen Informationen zum nächsten Myanmar-Intensivkurs erscheinen demnächst unter: sprachenzentrum.hu-berlin.de.

Tags: Newsletter