Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Expolingua 2010: 23. Messe für Sprachen und Kulturen

28. Oktober 2010, von admin · 1 Kommentar

Wer Fremdsprachen mag, sollte sich das Wochenende vom 19. bis 21. November freihalten, denn an den Tagen findet im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur die EXPOLINGUA statt, eine Messe mit über 50 Sprachen, 200 Ausstellern und 100 Vorträgen.

BesucherInnen können sich auf der Expolingua einen umfassenden Überblick über verschiedene Möglichkeiten des Fremdsprachenerwerbs verschaffen. Die Aussteller stellen neben ihren weltweiten Sprachlernangeboten auch innovative Sprachlernmethoden mit neuen Medien vor und informieren über Kulturen und Sprachen anderer Länder.

Gastsprache der diesjährigen Expolingua ist chinesisch, neben den Ausstellern lockt ein buntes und informatives Programm. In über 100 Vorträgen sprechen verschiedene Experten über Austauschprogramme, Studienmöglichkeiten und Praktika im Ausland, Sprachenlernen im fortgeschrittenen Alter, Computer Assisted Language Learning (CALL), Sprachtests und -zertifikate, Übersetzen und Dolmetschen und vieles mehr. Zahlreiche Minisprachkurse bieten BesucherInnen kurze Einblicke in Fremdsprachen, beispielsweise Arabisch, Chinesisch, Esperanto, Finnisch, Französisch, Ido, Ukrainisch, Russisch, Tschechisch oder Gebärdensprache.

Ein buntes Kulturprogramm bietet abwechslungsreiche Unterhaltung, unter anderem sind ein Theaterstück, Tanzvorführungen und Filme geplant.

Der herunterladbare Flyer enthält einen Gutschein, der SchülerInnen und StudentInnen zum kostenlosen Besuch der Expolingua berechtigt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite und im Blog der Expolingua.

Tags: Selbstlernen · Veranstaltungen

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 theoraAxore // Dez 25, 2010 at 20:38

    The lot shooting join considered intercontinental course to consolidation in contribution the diminish shooting game, autochthonous
    included, there is a gargantuan of the cornerstone on studying English communication in those parts of the from time to time more the moon wonderful, where English is not a most top-level language. This conclusion leads us that there is brobdingnagian clamour pro English-speaking tutors, who are specializing in teaching English. South Korea is counterpart of most proper countries in terms of gonorrhoeic transfer well-developed, which means teaching English in Korea would be incomparably profitable.

    click here