Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Werkschau »Sandrine Bonnaire« im Kino Arsenal

23. Januar 2012, von admin · Keine Kommentare

Sandrine Bonnaire zählt zu den renommiertesten und populärsten französischen Schauspielerinnen ihrer Generation. Ihre erste Rolle spielte sie 1983 als 15-jährige im Film »A nos amours«. Das Kino Arsenal präsentiert noch bis zum 9. Februar mit Unterstützung des Institut francais eine Werkschau, die zwölf Kinofilme der Schauspielerin und Regisseurin umfasst.

Zu den noch zu sehenden Werken zählen:

Termin Film
23. Januar, 19:30 Uhr Elle s’appelle Sabine
Ihr Name ist Sabine
Sandrine Bonnaire
F 2007, OmU, 85 min
25. Januar, 20 Uhr Au coleur du mensonge
Die Farbe der Lüge
Claude Chabrol, F 1999, OmU, 113 min
28. Januar, 18 Uhr Jeanne la pucelle I – Les batailles
Johanna, die Jungfrau – Der Kampf
Jacques Rivette
F 1994, OmE, 160 min
28. Januar, 21:15 Uhr Jeanne la pucelle I – Les prisons
Johanna, die Jungfrau – Der Verrat
Jacques Rivette
F 1994, OmE, 176 min
29. Januar, 19:30 Uhr Secret Defense
Geheimsache
Jacques Rivette
F 1998, OmU, 170 min
30. Januar, 19:30 Uhr Confidences trop intimes
Intime Fremde
Patrice Leconte, F 2004, OmU, 104 min
31. Januar, 19 Uhr Sans toit ni loi
Vogelfrei
Agnes Varda
F 1985, OmE, 105 min
01. Februar, 19:30 Uhr Jeanne la pucelle I – Les batailles
Johanna, die Jungfrau – Der Kampf
02. Februar, 19:30 Uhr Jeanne la pucelle I – Les prisons
Johanna, die Jungfrau – Der Verrat
03. Februar, 19:30 Uhr Secret Defense
Geheimsache
04. Februar, 19 Uhr A nous amours
auf das, was wir lieben
Maurice Pialat
F 1983, OmE, 102 min
05. Februar, 19 Uhr La captive du desert
Die Gefangene der Wüste
Raymond Depardon
F 1990, OmE, 96 min
07. Februar, 19:30 Uhr Elle s’appelle Sabine
Ihr Name ist Sabine
08. Februar, 19:30 Uhr Confidences trop intimes
Intime Fremde
09. Februar, 20:00 Uhr La ceremonie
Biester
Claude Chabrol
F/D 1995, OmU, 112 min

Tags: Dies und das · Tellerrand · Veranstaltungen