Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Siebte Deutsch-Russischen Festtage in Berlin

11. Juni 2013, von admin · Keine Kommentare

Vom 14. bis 16. Juni finden zum siebten Mal die Deutsch-Russischen Festtage auf der Trabrennbahn in Berlin-Karlshorst (digibet Pferdesportpark Berlin Karlshorst, Treskowallee 129, 10318 Berlin) statt.

Wie schon in den Jahren davor hat der Deutsch-Russische Festtage e.V, unterstützt durch die Firmen Gazprom Germania, Wintershall und den Фонд »Русский мир«, ein buntes Programm unter dem Motto »Russland und Deutschland – gemeinsam die Zukunft gestalten« auf die Beine gestellt, das die Themen Kultur, Sport, Bildung, Jugend, Tourismus, Wirtschaft und Politik abdeckt. Die Festtage sind Teil des Russlandjahres in Deutschland.

Musikalisch geben die russischen und deutschen Hauptacts »Kalinov most«, »Melnitsa« und »Karat« sowie die Gewinner des Online-Wettbewerbs »Russischer Bandcontest«, BriZ, Airwood und Rocklabirint, den BesucherInnen etwas auf die Ohren. Jazz-LiebhaberInnen können sich dem Eddie-Rosner-Jazzfestival 2013 und von Louie Prima bespaßen lassen. Während der Festtage treten zahlreiche Künstler, Tanz- und Gesangsgruppen auf.

Große und kleine Cineasten kommen bei der Open-Air-Vorführung des Psychothrillers »Stahlschmetterling«, dem Kinderfilmmix im Zelt und dem Filmfest im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur auf ihre Kosten. Auch Literatur- und Theaterfreunden wird auf dem Festival etwas geboten.

GAZPROM holt die Schalke-Stars Olaf Thon, das Maskottchen Erwin und den königsblauen Fan-Park nach Berlin. BesucherInnen können sich mit ihnen fotografieren lassen und sich an Torwand und SpeedControl sportlich betätigen. Es gibt das Fußball-Integrations-Turnier, Box-, Judo- und Karatewettkämpfe, Trockenrudern, einen Schießstand und einen Schachpavillon, der zu freien Schachpartien und -turnieren einlädt

Im Bereich Bildung dürfen Kinder im Rahmen des Projekts »Umbrellas for Peace« ihre Gefühle ausdrücken, indem sie Regenschirme künstlerisch gestalten. Ferner finden das XI. Symposium zum Thema »West-Ost: Image-Dialog« und ein Kreativwettbewerb statt.

Im Vorfeld der Deutsch-Russischen Festtage wird am 13. Juni das 8. Deutsch-Russisches Wirtschaftstreffen 2013 zum Thema »Modernisierung durch Innovation, Mittelstandsförderung und Existenzgründung« durchgeführt, das mittelständischen Unternehmen die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme und zum Erfahrungsaustausch bietet.

Im vergangenen Jahr zogen die Deutsch-Russischen Festtage 150.000 BesucherInnen an. Auch in diesem Jahr ist der Eintritt freit. Das vollständige Programm ist auf der Veranstaltungswebseite zu finden.

<via Deutsch-Russischen Festtage>

Tags: Dies und das · Selbstlernen · Veranstaltungen