Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Virtuelle Hilfen beim Spracherwerb: Gute Reise

23. Juli 2013, von admin · Keine Kommentare

Gute Reise, Lektion 1

Gute Reise, Lektion 1

»Wenn einer eine Reise tut, …« In unserem Fall unternimmt der deutsche Geschäftsmann Kurt Kraft eine Dienstreise zu seinem Partner in die Ukraine. Anhand von Videosequenzen kann der Lerner sich auf wesentliche Gesprächssituationen im Rahmen eines (dienstlichen) Aufenthalts im russischsprachigen Ausland vorbereiten. Neben der sprachlichen Vorbereitung wird hier auch auf interkulturelle Belange Bezug genommen. So lernt man zum Beispiel, dass Dienstliches gern mit Familiärem verknüpft wird, ob nun beim Besuch auf der Datscha oder auf dem Stadtrundgang. »Gute Reise« ist für LernerInnen ab Stufe B 1.2 geeignet und trainiert Hörverstehen und Sprechen.

»Gute Reise« ist nur unter Windows nutzbar. Es erfordert die .Net-Plattform und einen Mediaplayer. Um Kurt zum Leben zu erwecken, laden Sie das rund 70 MB große Zip-Archiv herunter und entpacken es. Anschließend führen Sie mit Administratorrechten die Installationsroutine InstallGuteReise aus. Standardmäßig landet »Gute Reise« im Verzeichnis c:\program files (x86)\GuteReise, wo es mit der ausführbaren Datei GuteReise.exe gestartet wird. Alternativ lässt sich das Programm über das Startmenü aufrufen.

»Gute Reise« besteht aus zwei Lektionen und Module, um den Wortschatz zu festigen und das Gelernte zu überprüfen. Zusätzlich gibt es Reiter für Informationen und Einstellungen. (Susanne Laudien & Falko Benthin)

Tags: Selbstlernen