Sprachenzentrum-Blog

Neues aus dem Sprachenzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin

Sprachenzentrum-Blog header image 2

Ivrit-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene

24. Oktober 2013, von admin · Keine Kommentare

An der theologischen Fakultät gibt es in jedem Semester je einen Ivrit-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene, die auch »externe« Interessenten offenstehen, die nicht dort studieren. Die von Frau Wendt angebotenen Kurse umfassen zwei Semesterwochenstunden und finden freitags, von 12 bis 14 Uhr (Anfängerkurs) bzw. 14 bis 16 Uhr (Fortgeschrittene) im Raum 113 in der Burgstrasse 26 statt.

Ivrit für Anfänger (GS/HS – H)

Das Beherrschen einer Sprache ist das Tor zu kulturellem Verständnis und dient der interkulturellen Verständigung. Im modernen Hebräisch spiegeln sich die Einflüsse verschiedener Kulturen und Epochen wider, wie im heutigen Staat Israel. Das Erlernen des modernen Hebräisch ermöglicht den Zugang zur Alltagsprache und Kultur, zur modernen israelischen Belletristik sowie zur hebräischen Sekundärliteratur und erleichtert das Verständnis antiker hebräischer Texte. Der Kurs bereitet auch auf das Studienjahr »Studium in Israel« vor. Im Anfängerkurs werden grammatikalische Grundlagen vermittelt und einfache, alltagsbezogene Texte gelesen, außerdem wird viel gesprochen.

Ivrit für Fortgeschrittene (GS/HS – H)

Im Kurs für Fortgeschrittene werden die Grundkenntnisse des Anfängerkurses vertieft und weitergeführt, komplexere Texte gelesen und Texte selbst erfasst. Nicht zuletzt wird viel gesprochen.

Tags: Selbstlernen · Tellerrand · Veranstaltungen